AGB & Widerrufsrecht

1 Geltungsbereich
Für alle Bestellungen über meinen Online-Shop durch Verbraucher gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, kurz AGB.

Verbraucher sind Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) und somit natürliche oder juristische Personen, die keine Unternehmer sind.

Ich behalte mir vor, diese AGB jederzeit mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ergänzen oder abzuändern. Alle Bestellungen werden zu den am Tag der Auftragserteilung geltenden AGB erbracht.

2 Vertragspartner, Vertragsschluss
Die Angebote in meinem Online-Shop sind stets freibleibend und gelten solange der Vorrat reicht (Bei meinen Kunstwerken beträgt der Bestand 1 Stück - Einzelstück). Ich behalte mir geringfügige Abweichungen und Änderungen vor. Die abgebildeten Produktbilder entsprechen überwiegend der angebotenen Leistung. Farbabweichungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten. Beachten Sie auch die Farbunterschiede auf verschiedenen Bilddarstellungsgeräten.

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Marie-Therese Abart.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop gebe ich ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können meine Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb (Einkaufswagen) legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons (“Jetzt kostenpflichtig bestellen”) geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb (Einkaufswagen) enthaltenden Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Ist die E-Mail nachweislich zum Bestellzeitpunkt nicht erreichbar oder wurde keine E-Mail bei der Bestellung angegeben, kommt der Kaufvertrag mit Versand des Paketes zustande.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

  • Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

  • Wenn Sie die Zahlungsart Klarna / Sofortüberweisung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an die KLARNA GmbH (Nachfolgegesellschaft der SOFORT AG) zustande.

  • Wenn die Zahlungsart Vorauskasse gewählt wurde, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt des Versandes der Bestellung.


Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Ich speichere den Vertragstext und sende Ihnen die Bestelldaten und meine AGB auf Wunsch in Textform zu. Individualabreden über Liefervereinbarungen, Preisvereinbarungen und Abweichungen von meinen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Auf dieses Erfordernis kann in keinem Fall verzichtet werden.


3 Preise
Meine Preise verstehen sich in der Währung EURO (EUR) ohne gesetzliche Umsatzsteuer (Gebrauch der Kleinunternehmerregelung - unechte Umsatzsteuerbefreiung) – sofern nicht anders angegeben. Meine Preise gelten pro Einheit – die Einheiten sind auf der Produktseite angegeben und entsprechen insbesondere “pro Stück”, “pro Gemälde” oder “pro Kunstwerk”.

4 Lieferbedingungen
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten bzw. Speditionskosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie bei den Preisangaben im Online Shop. Sie haben grundsätzlich keine Möglichkeit der Abholung.

In meinem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Klarna / Sofortüberweisung

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an mich bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an mich bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordere ich PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Vorauskasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse erhalten Sie im Kassenbereich meine Bankverbindung. Der bestellte Artikel wird nach Kontoeingang versendet.

Weitere Zahlungsarten nur nach schriftlicher Vereinbarung.

5 Widerrufsrecht
Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, zu.

6 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum.



7 Transportschäden
Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort (schriftlich) beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich schriftlichen Kontakt zu mir auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen mir aber, meine eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.



8 Gewährleistung
Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.

Ich gewährleiste, dass die von mir handgefertigten Kunstwerke und verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Überganges an das Transportunternehmen frei von Beschädigungen ist und die vertraglich zugesicherten und die für gewöhnlich zu erwartenden Eigenschaften hat.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert oder mutwillig beschädigt. Reklamationen, welche auf nicht sachgerechte Benützung zurückzuführen sind, werden nicht anerkannt. Ich gewährleiste außerdem, dass es sich bei den zum Verkauf angebotenen Kunstwerken ausschließlich um Originalgemälde aus meiner Hand handelt.



9 Haftung
Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch mich oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften ich stets unbeschränkt​

  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung

  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von mir, meinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10 Informationszusendung - Datenverwendung zu Werbezwecken
Die Daten werden ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003) verarbeitet. Die Datenschutzerklärung befindet sich abrufbar auf https://www.malerei-abart.at/datenschutzerklaerung und bildet einen integrierenden Bestandteil zu den allgemein gültigen Geschäftsbedingungen.
Einer Zusendung von Informationen zu Werbezwecken/Newsletter-Versand wird von mir nicht angeboten. 

11 Gerichtsstand
Für alle wechselseitigen aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten der Vertragspartner wird – mein Geschäftssitz – als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

12 Schlussbestimmungen und Beilagen
Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahekommende Ersatzbestimmung, die die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten. Gleiches gilt für die Unvollständigkeit der Bestimmungen entsprechend. Sofern nicht anderes bestimmt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


Als Beilage ist auch das Widerrufsrecht / die Widerrufsbelehrung Teil der AGB.
Als Beilage ist auch die Datenschutzerklärung Teil der AGB.

 

Gültig ab 23.04.2021 bis auf Widerruf

 

Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir (Marie-Therese Abart, Dorf 63, 6134 Vomp, Österreich, info@malerei-abart.at, Telefon: +43 660 9962703) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Ware (das Gemälde) wieder unversehrt zurückerhalten habe.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Wünsche des Verbrauchers zugeschnitten sind. (Gemälde auf Auftrag, Auftragsbilder, Wunschbilder)